SIMON RUPP | BOULDERTRAINER

Simon_web390

Für mich ist klettern Entspannung, Natur und der Nervenkitzel meine Grenzen zu überwinden. Es ist das schönste Gefühl nach einem anstrengenden Klettertag mit Freunden am Fels auf dem Zeltplatz an zu kommen und bei einem Guten Abendessen am Lagerfeuer die gemeisterten Routen und oder Projekte der nächsten Tage zu besprechen. Das Bouldern ist für mich dabei die perfekte Ergänzung um Kraft und Technik für die nächsten Kletterrouten auszubauen. Genau diese Erfahrungen und Kenntnisse möchte ich an meine Lehrlinge weiterreichen.

MARKUS | KINDERBOULDERN UND -GEBURTSTAG


Markus_web390

Vor über 20 Jahren hat mein Vater mich überredet einmal zu einem Treffen der Jugend des DAV zu gehen. Lust hatte ich damals keine ! Aber die Begeisterung fürs klettern kam sofort und manchmal hätte er sich sicher gewünscht mich nicht dorthin geschickt zu haben! Denn von nun an richtete ich mein ganzes Leben nach dem Klettersport und den Bergen. Verbrachte jede freie Minute am Felsen mit Freunden, genoss die Nächte unter freiem Himmel. Ging nach Südamerika zum Trekken, in die USA zum Bigwallen und Boulder, begeisterte mich für Alpine Mehrseilängenrouten, Bouldern in Indien, Trekken in Skandinavien, etliche 4000er und 3000er in den Alpen, Bouldern im Tessin, im Val di Mello, im Bleau......... Meine Erfahrung die mit den Jahren immer mehr zunahm wurden durch die Absolvierung eines Trainer C  Kurses beim DAV gefestigt. Meine Begeisterung  und Wissen für die Natur und meinen „Sport“ durfte ich mehrere Jahre als Jugendleiter und als Wettkampfgruppenleiter  beim DAV weitergeben. Klettern bedeutet für mich Ruhe, Natur,  Energie tanken, Energie geben, mit dem Sport wachsen, Freunde treffen, Freunde finden, Freude an der Bewegung, meine Grenzen erreichen und sie weiter verschieben........

JULIA | KINDERBOULDERN UND -GEBURTSTAG


Foto_Julia_web390

Das Schönste am Klettern und Bouldern ist für mich die Freude an der Bewegung und das gemeinsame Tüfteln an und Meistern von Problemen. Spaß steht dabei für mich an oberster Stelle! Meine Ursprünge liegen in der Fränkischen Schweiz und dort habe ich meine ersten Klettererfahrungen am Fels gemacht. Heute genieße ich auch das regelmäßige Bouldern in der Halle, um spielerisch Kraft, Technik und neue Bewegungsabläufe auszubauen. Klettern bietet eine wunderbare Möglichkeit, um sich auszuprobieren, den eigenen Körper zu spüren, Erfolgserlebnisse zu haben und über sich selbst zu staunen. Es macht mir großen Spaß, Kletterneulinge, ob Jung oder Alt, bei ihren ersten Schritten in der Wand zu begleiten und die Begeisterung fürs Klettern zu wecken!

JAAN BALKE | PARKOUR | NINJA WARRIOR

jaan_web390

Wenn ich gefragt werde, wann ich denn mit Parkour angefangen habe, dann ist das sehr schwer zu beantworten. Schon als Kind bin ich überall herum gesprungen und habe Spaß an der Bewegung gehabt.
Seit meiner Kindheit sind einige Jahre vergangen, aber das innere Spielekind existiert weiterhin. So habe ich nie aufgehört ständig neue Bewegungen kennen zu lernen und meine Umgebung zu erforschen. Parkour ist für mich mehr als eine Sportart, denn es ist für mich zu einer Lebenseinstellung geworden. Ich habe es mir zu Aufgabe gemacht, diesen Weg der persönlichen Selbstentfaltung durch Bewegung zu verbreiten und es Einsteigern zu ermöglichen, Parkour aus der Sicht eines Traceurs zu erleben.

CONNI BENK | HEADCOACH CROSSFIT, ATHLETICS, CROSSYOGA

Conni02_web390

Sie lebt ein Leben für den Sport und dessen Trainingsmethoden. Ihr Ziel ist es, im einstein so viel Leistung wie möglich zu produzieren. Sie möchte die einstein friends von den Vorteilen dreier Sportangebote in einer Halle und der Kombination dieser  begeistern und überzeugen, um am Ende des Tages mit dem antrainierten Körper vom CrossFit, den turnerischen Bewegungen beim Bouldern und dem gefassten Geist durchs Yoga den Alltag gesund und munter zu meistern. Get out of your comfort zone, be open-minded and enjoy life every day!

MUHLIS ATAC | COACH OLY, OLY BASIC, STRENGTH

Murat_web390

Murat ist seit 1987 Gewichtheber. 10 x hat er es zum Landesmeister in der Türkei geschafft (erster Wettkampf 1988 – 1991) und zum Landesrekord Halter in der Türkei – Reißen und Stoßen (57,5 Kg Klasse 105 KG Reißen  und 120,5 KG Stoßen 1989).
Ab 1991 bestritt er internationale Wettkämpfe und brachte es weltweit mit 17 Jahren auf den 3. Platz (67,5 KG Körpergewicht 110 KG Gerissen 1& 40 KG gestoßen)
Seit 1996 ist er Heber in Deutschland  bei dem ASV Neu-Ulm.
Seit 2005 begann er als Trainer sein Wissen bei dem ASV Neu-Ulm weiterzugeben. Er betreute u.a. 6 Masters Gewichtheber die es im olympischen Zweikampf auf Platz 3 in der  EM und auf Platz 3 in der  WM gebracht haben.
Als Athlet blieb er dennoch am Ball und brachte es 2013 nochmal zum Bayrischen Rekord und auf den 3. Platz der EM für Deutschland. 2015 sogar nochmal auf den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft.
Seit 2015 OLY Coach im Einstein CrossFit und Beauftragte Person Gewichtheben Mastersklasse bei BGKV.

FELIX AURIG | CROSSFIT, GYMNASTICS

Felix02_web390

lernte auf dem Trampolin das Laufen und wurde schon früh von seinen Eltern in alle möglichen Sportarten gesteckt. Neben Baseball und Snowboarden gründete er schon früh mit einem Freund eine Tricking Division im örtlichen Turnverein. Mit Sport jeglicher Art hat er sich schon immer beschäftigt, bis er auf CrossFit gestoßen ist und für sich erkannt hat, dass gerade die hohe Variabilität der CrossFit Methode der Pfeiler eines sportlichen und gesunden Lebensstils ist. Als Mediziner kennt er sich mit der Anatomie und Neurologie des Körpers bestens aus und weiß genau: Prävention ist besser als Nachsicht.

MANFRED WALTER | CROSSFIT

ManfredWalter02_390

Ich habe in jungen Jahren mit Taekwondo begonnen, und das mehrere Jahre auf Wettkampfebene betrieben. Danach beschäftigte ich mich mit verschiedenen Kampfsportarten (Kickboxen/ Nin Jitsu/ Boxen) um mein Können und meine Technik zu verbessern. Mein Interesse am menschlichen Bewegungsapparat und sportlichen Leistungen brachte mich schließlich beruflich in einen entsprechenden Werdegang, weshalb ich die Ausbildung zum Fitnessfachwirt machte. In diesem Zuge stieß ich auf CrossFit und war sofort begeistert von der ganzheitlichen Trainingsphilosophie, sowie den unterschiedlichsten sportlichen Challenges. Ich liebe es andere und mich Tag für Tag herauszufordern, um schließlich leistungsfähiger und besser gerüstet für den Alltag zu sein. „Train hard, live easy!“

DIRK POLLY | CROSSFIT KETTLEBELL COACH

Ich betreibe seit meiner Jugend verschiedene Kampfsportarten - u.a. Karate, Allkampf-Jitsu und Krav Maga - und beschäftige mich mit unterschiedlichen Fitnesskonzepten. Bei meiner Ausbildung zum Fitnesstrainer lernte ich das Crossfit-Training kennen und war sofort begeistert von der Einfachheit und Effizienz dieses Trainings. Es erinnerte mich an mein Kampfsporttraining – Fokussierung auf das Wesentliche, Härte im Training und Erfolg in den Challenges. Als zertifizierter Paleo Coach lege ich viel Wert auf die Einfachheit der Dinge. Daher habe ich mich auf das Training mit der Kettlebell spezialisiert. Es ist faszinierend mit welcher Effizienz eine einfache Kugelhantel aus Stahl die Kraft und Ausdauer eines Athleten verbessert.

ANDREAS FLAAK | MOBILITY

Andreas_web390

ist staatlich geprüfter Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut und CrossFit-Trainer (A-Lizenz). Er hat an diversen Ausbildungen/Fortbildungen unter anderem in der Manuellen Therapie nach dem Kaltenborn-Evjenth – Konzept, dem McKenzie – Konzept und dem Mulligan – Konzept teilgenommen. Durch physiotherapeutische und athletische Betreuung von Leistungssportlern im Bereich Spiel- und Individualsportarten hat er eine große Erfahrung mit der Behandlung von Sportverletzungen. Um Leistungssteigerung zu erzielen, um Schwächen und Dysbalancen auszugleichen, Verletzungen und Schmerzen zu vermeiden ist ein gezieltes Stabilisationstraining Grundbestandteil jedes Trainings. If you still look cute at the end of your workout you didn´t train hard enough.

MARION GLÖGGLER | YOGA

Marion, Yoga

Ich bin vor allem im klassischen Hatha Yoga, Vinyasa Yoga & Iyengar Yoga zu Hause und absolvierte das Vinyasa Power Basic Zertifikat bei Unit Yoga. Mein Unterrichtsspektrum, welches sich von sanftem Yoga über Yoga für Männer bis hin zu Intensive Vinyasa Power Flow erstreckt, richte ich den Gruppen entsprechend aus, da es mein Anliegen ist die Praktizierenden dort abzuholen, wo sie in ihrer eigenen Yogapraxis sind.

"Lokah Samastah Sukhino Bhavantu“ - Mögen alle Lebewesen frei und glücklich sein und mögen meine Gedanken, Worte und mein Handeln zum Glück und zur Freiheit aller beitragen. (Frei ins Deutsche übersetzt)

FRANZI BRADTKE | YOGANIGHTFLOW

Franzi_Web390

Franzi ist gebürtige Berlinerin und liebt es aus den Menschen das Beste herauszuholen. Bereits vor 16 Jahren begann sie Yoga für sich zu entdecken. Es folgten autodidaktische Auseinandersetzungen mit der Hatha Yogatradition und Praxis. Nach kurzer Zeit erlebte sie die Wirksamkeit hinter der Philosophie: „Lebe in einem gesunden Körper, mit einem gesunden Geist“. In ihrer Yogalehrerausbildung bei Ferri Djabbari und Jagata Schaad lernte sie  verschiedene Yogastile in Verbindung mit Bewusstseins‐, Körper-, und Energiearbeit sowie Meditationstechniken anzuwenden und zu lehren.
„Yoga hat einen enormen Stellenwert in meinem Leben eingenommen.
Ich hoffe, dass ich durch meine eigen gewonnenen Erfahrungen vielen Menschen die Möglichkeit geben darf, zu ihrer ureigenen Essenz zurückzukehren.
Wir alle können aus dieser Quelle unseres lebendigen, uralten Wissens schöpfen.
Yoga ist ein Weg, diesen inneren Schatz zu reaktivieren, Dir zu innerem Wohlbefinden und zu körperlicher und geistiger Flexibilität zu verhelfen. Namasté!“

ANFAHRT

Öffentliche Verkehrsmittel: Vom Hauptbahnhof fahren die Buslinien Stadtbus UL/NU Linie 10, Buslinie 36 Richtung Wippingen oder Buslinie 37 Richtung Bermaringen Bockgasse jeweils bis zur Haltestelle Ulm Blautal-Center, von hier sind es 3 min zu Fuß bis zur einstein boulderhalle.

Mit dem Auto: Autobahn A7 Memmingen-Würzburg, Ausfahrt Dreieck Hittistetten Richtung IKEA, davor im Kreisverkehr links in die Blaubeurer Straße. Das einstein befindet sich dann auf der rechten Seite.

Mit dem Auto: Autobahn A8 Stuttgart-München, Ausfahrt Ulm-West. Nach dem Autobahntunnel rechts ab in den Kreisverkehr Blaubeurer Ring (Richtung IKEA), rechts ab in die Blaubeurer Straße. Das einstein befindet sich dann auf der rechten Seite.